Telefon

superhands Telefonhotline!

0800 88 87 87

Montag, Donnerstag 1500-1700 Uhr

A- A A+

Massentests gehen in zweite Runde

Im Jänner gehen die Massentests in Österreich in die zweite Runde. Diese starten in Salzburg am 4. Jänner, in Wien am 8. Jänner. Tirol und Vorarlberg bieten die Antigen-Schnelltests in permanent eingerichteten Teststraßen an.

Corona Tests

(c) Johanniter/Corona Tests

Mithilfe der Testungen sollen Personen ausfindig gemacht werden, die keine oder fast keine Symptome aufweisen. Auf diese Weise sollen weitere Ansteckungen verhindert werden. Die Antigen-Schnelltests sind kostenlos und werden für Personen ab 6 Jahren angeboten.

Anmeldung über Plattform
Anmeldungen und Termine zu den Antigen-Tests in allen Bundesländern findest du auf dem Onlineportal Österreich testet. Salzburg startet bereits am 4. Jänner mit den Tests, Wien am 8. Jänner. In Wien und Burgenland sind Anmeldungen ab sofort möglich.
Ab 8. Jänner kannst du dich für die Testungen in Kärnten, ab 11. Jänner für die Testungen in der Steiermark anmelden.

Neue Hotline 0800 220 330

Neben dem Online-Portal steht auch die kostenlose Hotline 0800/220 330 für Terminvereinbarungen oder Rückfragen zur Verfügung. Die Hotline ist Montag bis Sonntag (inklusive der Feiertage) von 7 bis 22 Uhr erreichbar. 

Wann wird getestet und wo?

In folgenden Bundesländern werden befristet kostenlose Antigen-Schnelltests angeboten:


Burgenland:
13. bis 17. Jänner 2021 
Informationen: Corona-Test Burgenland

Anmeldung: Österreich testet

Kärnten: 15. bis 17. Jänner  
Informationen:
Corona-Test Kärnten

Anmeldung (ab 8. Jänner möglich): Österreich testet 

Niederösterreich: 15. und 17. Jänner
Informationen und Anmeldung: Corona-Test Niederösterreich 

Oberösterreich:  20. Dezember 2020 bis 14. Jänner ausgenommen Linz
Informationen: Corona-Test Oberösterreich 
Anmeldung: Österreich testet

Linz: 15. bis 17. Jänner 2021
Information und Anmeldung: Corona-Test Linz

Salzburg: 4. bis 5. Jänner
Informationen und Anmeldung: Corona-Test Salzburg
https://www.salzburg.gv.at/themen/gesundheit/corona-virus/coronatests

Steiermark: 15. bis 17. Jänner 2021
Informationen: Corona-Test Steiermark  
Anmeldung: Österreich testet 

Wien: 8. bis 17. Jänner 2021
Informationen: Corona-Test Wien
Anmeldung: Österreich testet  

In folgenden Bundesländern werden unbefristet Antigen-Teststraßen angeboten:

Tirol: Testungen werden an 17 Standorten angeboten
Informationen und Anmeldung: Corona-Test Tirol

Vorarlberg: Testungen sind in der Antigen-Teststraße im Corona-Testzentrum im Messequartier Dornbirn möglich
Informationen und Anmeldung: Corona-Test Vorarlberg

Wie ist die Vorgehensweise nach einem positiven Ergebnis?

Wenn der Antigen-Schnelltest positiv ausfällt, erfolgt danach ein PCR Test. Ab diesem Zeitpunkt muss sich jede getestete Person 10 Tage in Quarantäne begeben.

Die PCR-Tests sind genauer und zuverlässiger als die Antigen-Schnelltests, das Testergebnis liegt allerdings erst nach Auswertung durch ein Labor vor. Fällt auch der PCR-Test positiv aus, muss die Person in Quarantäne bleiben. Die Behörden beginnen dann auch mit dem Kontakt-Tracing. Fällt der PCR-Test hingegen negativ aus, dann ist die Quarantäne beendet.

Ist bereits der Antigen-Schnelltest negativ, sollten trotzdem weiterhin die Schutzvorkehrungen eingehalten werden, der Mund-Nasen-Schutz getragen und auf die Hand-Hygiene geachtet werden. Beachte bitte, dass der Antigen-Schnelltest nur eine aktuelle Bestandsaufnahme bietet!

 



Drucken

Du findest superhands auch auf:

  • superhands auf Facebook
  • superhands auf Instagram
0800888787
Infos zum Pflegegeld - leicht zu lesen.