Eltern und Pädagogen

Eltern

Vor allem Eltern sollten sich bewusst sein, welche Verantwortung auf den Kindern lastet, wenn sie ein Familienmitglied pflegen. Auch wenn es nur einmal die Woche ums Mittagessen kochen geht, oder darum in die Apotheke zu gehen, um Medikamente zu holen, oder einfach nur zu Hause zu sein, damit noch jemand da ist.

Solche Aufgaben daheim zu übernehmen, kann sich für ein Kind gut anfühlen, weil es spürt, es wird gebraucht und es ist wichtig für die Familie. - Gleichzeitig kann es aber ein Kind auch seelisch belasten, Ängste und Sorgen auslösen oder sich Stresssymptome entwickeln. Mehr dazu hier.