A- A A+

Infobox Young Carers für den Unterricht

Zwei Unterrichtseinheiten zum Thema Gesundheit, Krankheit und Pflege in der Familie.

Weißt du was Pflege bedeutet? Wann ist man Krank und was bedeutet chronisch krank? Was ist ein Young Carer?

Viele Fragen kreisen um die Themen Gesundheit, Krankheit und v.a. Pflege in der Familie. Das Rote Kreuz hat eine Infobox zum Thema Pflege in der Familie entwickelt. Die Infobox enthält verschiedene Materialien für den Unterricht. Zum Beispiel erfährst du aus den Infobroschüren interessantes Hintergrundwissen, mit Hilfe von Bildmaterial kannst du dir verschiedene Pflegesituationen besser vorstellen. Mit den Begriffskarten, Fallgeschichten und Arbeitsblättern kannst du dein erlerntes Wissen überprüfen und vertiefen.

Wo bekommt man die Infobox für den Unterricht?

Die Infobox ist für Lehrerinnen und Lehrer hier zu bestellen. Alle weiteren Informationen für deine LehrerIn findest du hier.

Was bedeutet Young Carer?

Young Carer sind Kinder und Jugendliche, wie du, die sich regelmäßig um ein krankes Familienmitglied kümmern. In Österreich sind ca. 43.000 Kinder und Jugendliche betroffen. Oft es es für diese Kinder und Jugendliche nicht leicht, weil sie neben Lernen und Hausübungen machen, zu Hause oft viele Dinge erledigen müssen. Kinder und Jugendliche in so einer belastenden Situation benötigen Wissen und Information wo und wie sie Hilfe bekommen können.

Warum soll ich mich mit diesen Themen befassen?

Young Carers und ihre Familien leben sehr oft im Verbogenen und werden von z.B. ihren Mitschülern nicht als solche wahrgenommen. Meist sehen sie sich selbst auch nicht als Pflegende und bekommen daher nicht die notwendige Betreuung und Hilfe, die sie bräuchten. Es ist besonders wichtig möglichst viele Menschen im direkten Umfeld von Betroffenen zu informieren. Die Schule ist der Ort an dem betroffene Kinder und Jugendliche am besten erreicht werden können. Oft können auch Mitschüler helfen und auf die problematische Situation von Betroffenen aufmerksam machen. Daher ist es umso wichtiger, dass alle Schüler wissen, was Pflege in der Familie bedeutet.

Wenn du jemanden kennst, der sich regelmäßig um ein Familienmitglied kümmert und nicht weißt, wie du helfen kannst, ruf uns an oder schreib ein Email. Superhands bietet Hilfe und Rat, kostenlos und anonym.